Notice KÄRCHER A2654

Notice KÄRCHER A2654

Mode d'emploi KÄRCHER A2654 disponible.

Groupe d'entraide des utilisateurs KÄRCHER A2654
301 membres dans ce groupe pour vous aider
Trouver de l'aide en rejoignant le Groupe d'entraide des
utilisateurs de votre produit A2654

Bienvenue dans le groupe d'entraide des utilisateurs
KÄRCHER A2654

Besoin d'aide pour l'utilisation de votre KÄRCHER A2654 ? Le groupe d'entraide KÄRCHER A2654 vous donne des conseils d'utilisation, solutions aux problèmes d’entretien, fonctionnement et assistance pour votre Aspirateur. Rejoignez notre groupe d'entraide A2654 qui compte 301 membre(s). L'inscription GRATUITE vous donne accès à différents services pour votre Aspirateur : accès à la notice A2654 et mode d'emploi pdf KÄRCHER A2654, manuel d'utilisation en français, 94 avis consommateur et 45 discussion(s) de forum actif comprenant 88 participant(s), guide de l'utilisateur, photos, vidéos et SAV entre consommateurs.

KÄRCHER A2654

Dernières actualités du groupe d'entraide KÄRCHER A2654

Nouvelles questions du forum

Nouveaux membres

  • sandytoul  depuis le 18/11/2016 - Expertise (non renseigné) - Utilisateur depuis (non renseigné)
  • JFresse  depuis le 06/10/2016 - Expertise expert - Utilisateur depuis plus de 5 ans

Les membres les plus actifs

  • marbour, 10 contributions dans ce forum d'entraide
  • MATHEG, 8 contributions dans ce forum d'entraide
  • soledad aquarelle, 6 contributions dans ce forum d'entraide

Documentation disponible sur votre produit

Notice disponible après inscription gratuite au groupe d'entraide

Manuel/Notice/Mode d'emploi | 2 880 K | Français

Pas de vidéo disponible

« ät nur im pri- vaten Bereich, wie z.B. im Haushalt, in der Hobbywerkstatt oder im Auto. ?Verwenden Sie dieses Gerät nur mit von Kärcher zugelassenem Zubehör und Er- satzteilen. Jede darüber hinausgehende Verwendung gilt als nicht bestimmungsgemäß. Für hier- aus resultierende Schäden haftet der Her- steller nicht; das Risiko hierfür trägt allein der Benutzer. Kindern die Benutzung des Gerätes nur un- ter Aufsicht gestatten. Gerät ausschalten, wenn nicht gesaugt wird. ?Elektrischer Anschluss Die Angabe der Spannung auf dem Typen- schild muss mit der Versorgungsspannung übereinstimmen. Die maximal zulässige Netzimpedanz am elektrischen Anschlusspunkt (siehe Techni- sche Daten) darf nicht überschritten werden. ?Stromschlaggefahr Netzstecker niemals mit feuchten Händen anfassen. Anschlussleitung mit Netzstecker vor jedem Betrieb auf Schaden prüfen. Beschädigte Anschlussleitung unverzüglich durch autori- sierten Kundendienst/Elektro-Fachkraft aus- tauschen lassen. Gerät in feuchten Räumen, z. B. im Bade- zimmer, nur an Steckdosen mit vorgeschal- tetem FI-Schutzschalter anschließen. Im Zweifelsfall Elektro-Fachkraft zu Rate zie- hen. ?Achtung Bestimmte Stoffe können durch die Verwir- belung mit der Saugluft explosive Dämpfe oder Gemische bilden! Nachfolgende Stoffe niemals aufsaugen: ?Explosive oder brennbare Gase, Flüs- sigkeiten und Stäube (reaktive Stäube) ?Reaktive Metall-Stäube (z.B. Aluminium, Magnesium, Zink) in Verbindung mit stark alkalischen und sauren Reini- gungsmitteln ?Unverdünnte starke Säuren und Laugen ?Organische Lösungsmittel (z.B. Benzin, Farbverdünner, Aceton, Heizöl). Zusätzlich können diese Stoffe die am Gerät verwendeten Materialien angreifen. Die Verpackungsmaterialien sind re- cyclebar. Bitte werfen Sie die Verpa- ckungen nicht in den Hausmüll, sondern führen Sie diese einer Wiederverwertung zu. Altgeräte enthalten wertvolle recyc- lingfähige Materialien, die einer Ver- wertung zugeführt werden sollten. Bitte entsorgen Sie Altgeräte deshalb über geeignete Sammelsysteme. Prüfen Sie beim Auspacken den Packungs- inhalt auf fehlendes Zubehör oder Beschädi- gungen. Benachrichtigen Sie bei Transportschäden bitte Ihren Händler. Bestimmungsgemäße Verwendung Sicherheitshinweise Umweltschutz Vor Inbetriebnahme Gerätebeschreibung4 Deutsch Die Lenkrollen befinden sich im Behälter und müssen noch montiert werden. Abbildungen siehe Seite 2 1Tragegriff 2Ein-/Aus Schalter 3Blasanschluss 4Luftregulierung der Blasfunktion 5Saugschlauchanschluss 6Lenkrollen 7Zubehöraufnahme 8Aufbewahrung, Netzanschlusskabel 9Netzanschlusskabel mit Stecker 10Saugschlauch 11Handgriff mit Nebenluftschieber 12Saugrohre 2 x 0,5 m 13Bodendüse, umschaltbar 14Fugendüse 15Filterbeutel Abbildung 1 !Tragegriff nach unten klappen. !Motorgehäuse abnehmen und Zubehör aus dem Behälter nehmen. Abbildung 2 !Lenkrollen am Behälterboden montie- ren. Ggf. Filterbeutel einsetzen. Abbildung 3 !Motorgehäuse auf Behälter aufsetzen und verschließen. Abbildung 4 !Zubehör anschließen. ?Immer mit eingesetztem Patronenfil- ter arbeiten, sowohl beim Nass- und beim Trockensaugen! Abbildung 5 !Netzstecker in Steckdose einstecken und Gerät einschalten. Für staubfreie Entsorgung des Sauggutes empfehlen wir, den Filterbeutel miteinzuset- zen. Damit haben Sie zusätzlich den Vorteil, dass der Patronenfilter nicht so schnell ver- schmutzt. ?Nur mit trocken... »

Activité de ce groupe d'entraide

Note moyenne du groupe
3 étoiles
Durée moyenne d’utilisation
5 ans 9 mois
Avis consommateur
94 avis
Aucune opinion sur KÄRCHER
Donner votre opinion sur KÄRCHER
En cours...