Notice BOSCH TCA5608

Notice BOSCH TCA5608

Mode d'emploi BOSCH TCA5608 disponible.

Groupe d'entraide des utilisateurs BOSCH TCA5608

Bienvenue dans le groupe d'entraide des utilisateurs
BOSCH TCA5608

Pression - 2 Tasse(s)

Le groupe d'entraide BOSCH TCA5608 vous donne des conseils d'utilisation, solutions aux problèmes de fonctionnement, entretien et assistance pour votre Expresso. Rejoignez GRATUITEMENT notre groupe d'entraide TCA5608 pour vous aider à mieux utiliser votre Expresso BOSCH. Le SAV entre consommateurs donne accès à différents services pour votre BOSCH TCA5608 : accès à la notice TCA5608 et mode d'emploi pdf, manuel d'utilisation en français, avis consommateur et forum actif. Soyez le premier membre actif de ce groupe d'entraide.

BOSCH TCA5608

Dernières actualités du groupe d'entraide BOSCH TCA5608

Nouvelles questions du forum

Lancez la discussion

Nouveaux avis

Nouveaux membres

  • Mickaelchorf  depuis le 30/08/2012 - Expertise connaisseur - Utilisateur depuis plus de 5 ans
  • Chab91  depuis le 27/12/2011 - Expertise (non renseigné) - Utilisateur depuis (non renseigné)

Documentation disponible sur votre produit

Notice disponible après inscription gratuite au groupe d'entraide

Manuel/Notice/Mode d'emploi | 1 668 K | Français
Site Web Marque | Français
Questions/Réponses, FAQ, Support | Français

Pas de vidéo disponible

« temperatur verwenden. Personen (auch Kinder) mit verminderten körperlichen Sinneswahrnehmungs- oder geistigen Fähigkeiten oder mit mangelnder Erfahrung und Wissen, das Gerät nicht bedienen lassen, außer sie werden beauf- sichtigt oder hatten eine Einweisung bezüg- lich des Gebrauchs des Gerätes durch eine Person, die für ihre Sicherheit verantwort- lich ist. Kinder beaufsichtigen, um zu verhindern, dass sie mit dem Gerät spielen. Im Fehlerfall sofort den Netzstecker ziehen. Reparaturen am Gerät, wie z. B. eine be- schädigte Zuleitung auswechseln, dürfen nur durch unseren Kundendienst ausgeführt werden, um Gefährdungen zu vermeiden. Gerät oder Netzkabel niemals in Wasser tauchen. Nicht in das Mahlwerk greifen. U! Verbrühungsgefahr! Die Düse für Heißwasser/Dampf 9 wird sehr heiß. Die Düse 9 nur am Kunststoffteil anfassen und nicht auf Körperteile halten. Die Düse 9 kann bei Bezug von Dampf oder Heißwasser am Anfang spritzen. Auf einen Blick Bild A 1 Netzschalter 2 Drehknopf Füllmenge 3 Display 4 Bezugstaste 4 (Kaffee) 5 Taste 5 (Kaffeestärke) 6 Taste eco 7 Taste h (Dampf aufheizen) 8 Drehknopf g/h (Heißwasser/ Dampfbezug) 9 Düse (für Heißwasser/Dampf) a Düsenhalterung b Hülse c Düsenspitze 10 Höhenverstellbarer Kaffeeauslauf 11 Deckel Wassertank 12 Abnehmbarer Wassertank 13 Bohnenbehälter mit Aromadeckel 14 Schacht für Pulverkaffee/ Reinigungstabletten 15 Tassenablage (Vorwärmfunktion) 16 Schiebeschalter Kaffeemahlgrad 17 Tür zur Brüheinheit 18 Brüheinheit a Druckknopf (rot) b Griff 19 Abstellgitter 20 Schale für Kaffeesatz 21 Schale für Restwasser 22 Schwimmer 23 Kabelfach 3 TCA56 06/2009 de Vor dem ersten Gebrauch Allgemeines Nur reines Wasser ohne Kohlensäure und vorzugsweise Espresso- oder Vollautomaten- Bohnenmischungen in die entsprechenden Behälter füllen. Keine glasierten, karamelli- sierten oder mit sonstigen zuckerhaltigen Zusätzen behandelte Kaffeebohnen ver- wenden, sie verstopfen das Mahlwerk. Die Härte des verwendeten Wassers mit dem beiliegenden Prüfstreifen feststellen. Wird ein anderer Wert als Härte 4 angezeigt, das Gerät entsprechend programmieren (siehe Kapitel „Wasserhärte einstellen“). Gerät in Betrieb nehmen ? Das Gerät auf eine wasserfeste, ebene Fläche stellen. ? Netzstecker auf die passende Länge aus dem Kabelfach ziehen und anschließen. ? Wassertank 12 abnehmen, ausspülen und mit frischem, kaltem Wasser füllen. Die Markierung „max“ beachten. ? Den Wassertank 12 gerade aufsetzen und ganz nach unten drücken. ? Bohnenbehälter mit Kaffeebohnen füllen. ? Vergewissern, dass der Drehknopf 8 auf „O“ steht. ? Netzschalter 1 auf I stellen. Bei der ersten Inbetriebnahme muss das Wasserleitungssystem im Gerät noch gefüllt werden. ? Eine Tasse unter die Düse 9 stellen. ? Den Drehknopf 8 auf g/h stellen, etwas Wasser läuft in die Tasse. Den Drehknopf 8 auf „O“ zurückstellen. ? Nun blinkt die Taste eco, das Gerät spült und heizt auf. Das Gerät ist betriebsbereit, wenn alle vier Tasten 4, 5, eco, h und die Anzeige Kaffeestärke (Bohnen) im Display leuchten. Zusätzlich besitzt dieses Gerät auch einen „eco“-Modus, in dem das Gerät weniger Strom verbraucht. Auch aus dem „eco“-Modus kann wie ge- wohnt Kaffee oder Dampf bezogen werden. Nach Drücken der entsprechenden Taste heizt das Gerät zuerst auf, die Zeit bis z.B. der Kaffee gebrüht oder das Gerät damp... »

Activité de ce groupe d'entraide

Note moyenne du groupe
4 étoiles
Durée moyenne d’utilisation
Avis consommateur
1 avis
Aucune discussion
Lancez la discussion !
Aucune opinion sur BOSCH
Donner votre opinion sur BOSCH
En cours...