Notice KÄRCHER K 238 M + T50

Notice KÄRCHER K 238 M + T50

Mode d'emploi KÄRCHER K 238 M + T50 disponible.

Groupe d'entraide des utilisateurs KÄRCHER K 238 M + T50

Bienvenue dans le groupe d'entraide des utilisateurs
KÄRCHER K 238 M + T50

Nettoyeur haute pression performant pour des utilisations occasionnelles.

Le groupe d'entraide KÄRCHER K 238 M + T50 vous donne des conseils d'utilisation, solutions aux problèmes de fonctionnement, entretien et assistance pour votre Nettoyage. Rejoignez GRATUITEMENT notre groupe d'entraide K 238 M + T50 pour vous aider à mieux utiliser votre Nettoyage KÄRCHER. Le SAV entre consommateurs donne accès à différents services pour votre KÄRCHER K 238 M + T50 : accès à la notice K 238 M + T50 et mode d'emploi pdf, manuel d'utilisation en français, avis consommateur et forum actif. Soyez le premier membre actif de ce groupe d'entraide.

KÄRCHER K 238 M + T50

Dernières actualités du groupe d'entraide KÄRCHER K 238 M + T50

Nouvelles questions du forum

Nouveaux avis

Nouveaux membres

  • pindeslandes37  depuis le 29/06/2021 - Expertise débutant - Utilisateur depuis plus de 5 ans
  • nogopet376  depuis le 15/12/2020 - Expertise (non renseigné) - Utilisateur depuis (non renseigné)

Documentation disponible sur votre produit

Notice disponible après inscription gratuite au groupe d'entraide

Manuel/Notice/Mode d'emploi | 2 676 K | Français

Pas de vidéo disponible

« r den Privathaushalt: –zum Reinigen von Maschinen, Fahrzeugen, Bauwerken, Werkzeugen, Fassaden, Ter- rassen, Gartengeräten usw. mit Hochdruck- Wasserstrahl (bei Bedarf mit Zusatz von Rei- nigungsmitteln). –mit von KÄRCHER zugelassenen Zubehör- teilen, Ersatzteilen und Reinigungsmitteln. Beachten Sie die Hinweise, die den Reini- gungsmitteln beigegeben sind. Die Verpackungsmaterialien sind recycle- bar. Bitte werfen Sie die Verpackungen nicht in den Hausmüll, sondern führen Sie diese einer Wiederverwertung zu. Altgeräte enthalten wertvolle recyclingfä- hige Materialien, die einer Verwertung zu- geführt werden sollten. Bitte entsorgen Sie Altgeräte deshalb über geeignete Sammel- systeme. Hinweise zu Inhaltsstoffen (REACH) Aktuelle Informationen zu Inhaltsstoffen finden Sie unter: http://www.karcher.de/de/unternehmen/ umweltschutz/REACH.htm In jedem Land gelten die von unserer zuständi- gen Vertriebsgesellschaft herausgegebenen Garantiebedingungen. Etwaige Störungen an Ih- rem Gerät beseitigen wir innerhalb der Garantie- frist kostenlos, sofern ein Material- oder Herstellungsfehler die Ursache sein sollte. Im Garantiefall wenden Sie sich bitte mit Kaufbeleg an Ihren Händler oder die nächste autorisierte Kundendienststelle. (Adresse siehe Rückseite) ?Gefahr Für eine unmittelbar drohende Gefahr, die zu schweren Körperverletzungen oder zum Tod führt. ?Warnung Für eine möglicherweise gefährliche Situation, die zu schweren Körperverletzungen oder zum Tod führen könnte. Vorsicht Für eine möglicherweise gefährliche Situation, die zu leichten Verletzungen oder zu Sachschä- den führen kann. Hochdruckstrahl nicht auf Perso- nen, Tiere, aktive elektrische Aus- rüstung oder auf das Gerät selbst richten. Gerät vor Frost schützen. Inhaltsverzeichnis Geräteabbildung2 Allgemeine HinweiseDE -3 SicherheitshinweiseDE -4 BedienungDE -5 TransportDE -7 LagerungDE -7 Pflege und WartungDE -8 Hilfe bei StörungenDE -8 Technische DatenDE -9 CE-ErklärungDE -9 Allgemeine Hinweise Bestimmungsgemäße Verwendung Umweltschutz Garantie Symbole in der Betriebsanleitung Symbole auf dem Gerät 3DE– 4 ?Gefahr Netzstecker und Steckdose niemals mit feuchten Händen anfassen. Das Gerät nicht in Betrieb setzen, wenn die Netzanschlussleitung oder wichtige Teile des Gerätes, z.B. Hochdruckschlauch, Handspritzpistole, oder Sicherheitseinrich- tungen beschädigt sind. Netzanschlussleitung mit Netzstecker vor je- dem Betrieb auf Schäden prüfen. Beschä- digte Netzanschlussleitung unverzüglich durch autorisierten Kundendienst/Elektro- Fachkraft austauschen lassen. Hochdruckschlauch vor jedem Betrieb auf Schäden prüfen. Beschädigten Hochdruck- schlauch unverzüglich austauschen. Der Betrieb in explosionsgefährdeten Berei- chen ist untersagt. Beim Einsatz des Gerätes in Gefahrbereichen (z.B. Tankstellen) sind die entsprechenden Si- cherheitsvorschriften zu beachten. Hochdruckstrahlen können bei unsachge- mäßem Gebrauch gefährlich sein. Der Strahl darf nicht auf Personen, Tiere, aktive elektri- sche Ausrüstung oder auf das Gerät selbst gerichtet werden. Den Hochdruckstrahl nicht auf andere oder sich selbst richten, um Kleidung oder Schuh- werk zu reinigen. Keine Gegenstände abspritzen, die gesund- heitsgefährdende Stoffe (z.B. Asbest) ent- halten. Fahrzeugreifen/Reifenventile können durch den Hochdruckstrahl beschädigt werden und platzen. Erstes Anzeichen hi... »

En cours...