Notice BOSCH Aquatak 10

Notice BOSCH Aquatak 10

Mode d'emploi BOSCH Aquatak 10 disponible.

Groupe d'entraide des utilisateurs BOSCH Aquatak 10

Bienvenue dans le groupe d'entraide des utilisateurs
BOSCH Aquatak 10

Le groupe d'entraide BOSCH Aquatak 10 vous donne des conseils d'utilisation, solutions aux problèmes de fonctionnement, entretien et assistance pour votre Aspirateur. Rejoignez GRATUITEMENT notre groupe d'entraide Aquatak 10 pour vous aider à mieux utiliser votre Aspirateur BOSCH. Le SAV entre consommateurs donne accès à différents services pour votre BOSCH Aquatak 10 : accès à la notice Aquatak 10 et mode d'emploi pdf, manuel d'utilisation en français, avis consommateur et forum actif. Soyez le premier membre actif de ce groupe d'entraide.

BOSCH Aquatak 10

Dernières actualités du groupe d'entraide BOSCH Aquatak 10

Nouvelles questions du forum

Nouveaux membres

  • murade  depuis le 17/06/2018 - Expertise (non renseigné) - Utilisateur depuis (non renseigné)
  • mariecnl  depuis le 04/05/2016 - Expertise débutant - Utilisateur depuis plus de 5 ans

Documentation disponible sur votre produit

Notice disponible après inscription gratuite au groupe d'entraide

Manuel/Notice/Mode d'emploi | 3 859 K | Français
Site Web Marque | Français
Questions/Réponses, FAQ, Support | Français

Pas de vidéo disponible

« 00 PLUS 4 3 F016 L70 370 - U4 Seite 4 Donnerstag, 29. September 2005 2:32 14 Deutsch - 6 Die folgende Tabelle zeigt Fehlersymptome auf und wie Sie Abhilfe schaffen können, wenn Ihre Maschine einmal nicht richtig arbeitet. Wenn Sie damit das Problem nicht lokalisieren und beseitigen können, wenden Sie sich an Ihre Service-Werkstatt. Achtung: Vor der Fehlersuche Gerät ausschalten und Netzstecker ziehen. Fehlersuche SymptomeMögliche UrsacheAbhilfe Motor läuft nicht anStecker nicht angeschlossen Steckdose defekt Sicherung hat ausgelöst Verlängerungskabel beschädigt Motorschutz hat ausgelöst Eingefroren Stecker anschließen Andere Steckdose benutzen Sicherung wechseln Ohne Verlängerungskabel versuchen Den Motor 5 Minuten abkühlen lassen. Pumpe, Waserschlauch oder Zubehör auftauen lassen Motor bleibt stehenSicherung hat ausgelöst Netzspannung nicht richtig Motorschutz hat ausgelöst Sicherung austauschen Netzspannung prüfen, muss der Angabe auf dem Typenschild entsprechen Den Motor 5 Minuten abkühlen lassen Sicherung löst ausSicherung zu schwachAn einen Stromkreis anschließen, der passend zur Leistung des Hochdruckrei- nigers abgesichert ist Überhöhter ArbeitsdruckDüse teilweise verstopftDüse reinigen Pulsierender DruckLuft im Wasserschlauch oder Pumpe Wasserversorgung nicht korrekt Wasserfilter verstopft Wasserschlauch gequetscht oder ge- knickt Hochdruckschlauch zu lang Hochdruckreiniger ausschalten mit offe- ner Sprühpistole und offenem Wasser- hahn laufen lassen, bis ein gleichmäßiger Arbeitsdruck erreicht wird Prüfen, ob der Wasseranschluss den An- gaben in den technischen Daten ent- spricht. Die kleinsten Wasserschläuche die verwendet werden dürfen, sind 1/2" oder Ø 13 mm Wasserfilter reinigen Wasserschlauch gerade auslegen Hochdruckschlauch-Verlängerung ab- nehmen, max. Wasserschlauchlänge 7 m Druck gleichmäßig aber zu niedrig Hinweis: Bestimmtes Zube- hör verursacht einen niedri- gen Druck Düse abgenutzt Start-/Stoppventil abgenutzt Düse auswechseln Abzug 5 mal schnell hintereinander betä- tigen Motor läuft, aber kein Ar- beitsdruck Wasser nicht angeschlossen Filter verstopft Düse verstopft Wasser anschließen Filter reinigen Düse reinigen Der Hochdruckreiniger startet von alleine Pumpe oder Sprühpistole undichtWenden Sie sich an den autorisierten Bosch Kundendienst Maschine ist undichtPumpe ist undicht6 Tropfen pro Minute sind zulässig. Bei nicht normalen, beträchtlichen Undichtig- keiten Kontakt mit dem autorisierten Bosch Kundendienst aufnehmen F016 L70 370.book Seite 6 Donnerstag, 29. September 2005 10:40 10 11 • F016 L70 370 • TMS • 06.09.05 Deutsch - 7 Umweltbelastende Chemikalien dürfen nicht in den Boden, ins Grundwasser, in Teiche, Flüsse etc. ge- langen. Bei der Verwendung von Reinigungsmitteln die An- gaben auf der Verpackung und die vorgeschriebene Konzentration genau einhalten. Bei der Reinigung von Motorfahrzeugen die örtli- chen Vorschriften beachten: Es muss verhindert werden, dass abgesprühtes Öl ins Grundwasser ge- langt. Elektrowerkzeuge, Zubehör und Verpackungen sol- len einer umweltgerechten Wiederverwertung zuge- führt werden. Nur für EU-Länder: Werfen Sie Elektrowerkzeuge nicht in den Hausmüll! Gemäß der Europäischen Richtlinie 2002/96/EG über Elektro- und Elek- tronik-Altgeräte und ihrer Umsetzung in nationales Recht müssen nicht mehr gebrauchsfähige Elektrowerkzeuge getrennt gesa... »

Activité de ce groupe d'entraide

Note moyenne du groupe
3 étoiles
Durée moyenne d’utilisation
Avis consommateur
4 avis
Aucune opinion sur BOSCH
Donner votre opinion sur BOSCH
En cours...