Notice GRUNDIG Sonoclock 360

Notice GRUNDIG Sonoclock 360

Mode d'emploi GRUNDIG Sonoclock 360 disponible.

Groupe d'entraide des utilisateurs GRUNDIG Sonoclock 360
4 membres dans ce groupe pour vous aider
Trouver de l'aide en rejoignant le Groupe d'entraide des
utilisateurs de votre produit Sonoclock 360

Bienvenue dans le groupe d'entraide des utilisateurs
GRUNDIG Sonoclock 360

Besoin d'aide pour l'utilisation de votre GRUNDIG Sonoclock 360 ? Le groupe d'entraide GRUNDIG Sonoclock 360 vous donne des conseils d'utilisation, solutions aux problèmes d’entretien, fonctionnement et assistance pour votre Radio réveil. Rejoignez notre groupe d'entraide Sonoclock 360 qui compte 4 membre(s). L'inscription GRATUITE vous donne accès à différents services pour votre Radio réveil : accès à la notice Sonoclock 360 et mode d'emploi pdf GRUNDIG Sonoclock 360, manuel d'utilisation en français, 1 avis consommateur et 1 discussion(s) de forum actif comprenant 2 participant(s), guide de l'utilisateur, photos, vidéos et SAV entre consommateurs.

GRUNDIG Sonoclock 360

Dernières actualités du groupe d'entraide GRUNDIG Sonoclock 360

Nouvelles questions du forum

Nouveaux avis

Nouveaux membres

  • zabe21  depuis le 28/01/2016 - Expertise (non renseigné) - Utilisateur depuis (non renseigné)
  • marcceia  depuis le 08/05/2015 - Expertise débutant - Utilisateur depuis entre 1 et 2 ans

Documentation disponible sur votre produit

Notice disponible après inscription gratuite au groupe d'entraide

Manuel/Notice/Mode d'emploi | 547 K | Français

Pas de lien disponible

Pas de vidéo disponible

« er nicht mehr entfernen lassen. 7Verwenden Sie keine Reinigungsmittel, diese können das Gehäuse beschädigen. Reini- gen Sie das Gerät mit einem sauberen, feuchten Ledertuch. Sie dürfen das Gerät nicht öffnen. Für Schäden, die durch unsachgemäße Eingriffe entstehen, geht der Anspruch auf Gewährleistung verloren. 7Das Typenschild befindet sich an der Unterseite des Gerätes. DEUTSCH DEUTSCH DEUTSCH DEUTSCH DEUTSCH DEUTSCH DEUTSCH AUF EINEN BLICK__________________________________________________ Bedienelemente an der Oberseite SNOOZEUnterbricht die Weckfunktion; beendet den Sleep Timer. TIMEDrücken und gedrückt halten: aktiviert die Uhrzeit-Einstellung. ALARMDrücken und gedrückt halten: aktiviert die Weckzeit-Einstellung; kurz drücken: beendet das Wecken für diesen Tag; zum Einblenden der Weckzeit (im Stand-by-Betrieb). HOURZum Einstellen der Stunden; kurz drücken: schaltet die Stunden schrittweise weiter; länger drücken: schaltet die Stunden fortlaufend weiter. MINZum Einstellen der Minuten; kurz drücken: schaltet die Minuten schrittweise weiter; länger drücken: schaltet die Minuten fortlaufend weiter. SLEEPAktiviert den Sleep-Timer. Bedienelemente an den Seiten•9eSchiebeschalter, linke Geräteseite: schaltet das Gerät • • • •aus Bereitschaft (Stand-by) ein und zurück in Bereitschaft; schaltet für den Weck-Betrieb zwischen Rundfunk-Programm und Sig- nalton um; deaktiviert die Weckbereitschaft. Ändert die Lautstärke, rechte Geräteseite. DrehreglerZum Einstellen der Rundfunk-Programme, rechte Geräteseite. FM• • MWWellenbereichsumschalter FM und MW (bei Sonoclock 360), rechte Geräteseite. FM• • LWWellenbereichsumschalter FM und LW (bei Sonoclock 360 L), rechte Geräteseite. Bedienelemente an der Rückseite ÜNetzkabel. yWurfantenne für den FM-Empfang. Für den MW-Empfang (bei Sonoclock 360) oder LW-Empfang (bei Sonoclock 360 L) besitzt das Gerät eine eingebaute Antenne. Zum Ausrichten der Antenne das Gerät um die eigene Achse drehen. Bedienelemente an der Unterseite Batteriefach für Stützbatterie. Die Anzeigen ALARM•Leuchtanzeige. Zeigt an, dass die Weckbereitschaft aktiviert ist. 10:00Zeigt die Uhrzeit, die Weckzeit und die Sleep-Timer-Zeit an. DEUTSCH 5Mit dem Schiebeschalter »•9e« (linke Geräteseite) das gewünschte Wecksig- nal (»« = Rundfunk-Programm, »e« = Signalton) einstellen. – Anzeige: die Leuchtanzeige »ALARM•« leuchtet, d.h. die Weckbereitschaft ist akti- viert. – Das Gerät weckt zur eingestellten Zeit mit dem gewünschten Wecksignal. Ein- und ausschalten 1Gerät mit »•9e« aus Bereitschaft (Stand-by) einschalten. 2Gerät mit »•9e« in Bereitschaft (Stand-by) schalten. Radio-Betrieb Für den bestmöglichen FM (UKW)-Empfang genügt es, die Wurfantenne entsprechend aus- zurichten. Rundfunk-Programme einstellen 1Gewünschten Wellenbereich mit »FM• • MW« (Sonoclock 360) oder mit »FM• • LW« (Sonoclock 360 L) auf der rechten Geräteseite einstellen. 2Gewünschtes Rundfunk-Programm mit dem Drehregler (rechte Geräteseite) einstellen. Lautstärke ändern 1Gewünschte Lautstärke mit dem Drehregler »« (rechte Geräteseite) einstellen. DEUTSCH Weck-Betrieb Weckzeit anzeigen 1»ALARM« drücken und gedrückt halten. – Anzeige: die zuletzt eingestellte Weckzeit. 2»ALARM« loslassen. – Anzeige: die aktuelle Uhrzeit. Wecken mit Rundfunk-Programm 1Gerät mit »•9e« einschalten. 2Gewünschten Wellenbereich mit »FM• • MW« (Sonoclock 360) oder mit »FM• • LW« (Sonoclock 360 L) auf der re... »

Activité de ce groupe d'entraide

Note moyenne du groupe
3 étoiles
Durée moyenne d’utilisation
1 an 7 mois
Avis consommateur
1 avis
Aucune opinion sur GRUNDIG
Donner votre opinion sur GRUNDIG

Découvrez nos autres catégories :

En cours...